Online-Akademie für klassische Homöopathie – Online-Kurse in klassischer Homöopathie
/

Lernen Sie von erfahrenen Homöopathen - von zu Hause aus bei freier Zeiteinteilung - Kurse für Heilberufler & Neueinsteiger

Psychische Erkrankungen I

Die Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in der homöopathischen Praxis
Teil I: Grundlagen – wichtige Krankheitsbilder

Für diesen Kurs werden für die SHZ-Zertifizierung 20 UE angerechnet.

Nächster Kurs: 25.09. - 13.10.2017
Kursleiterin: HP Kyra Schweickhardt
Kursgebühr: EUR 175.-

Zur Kursanmeldung. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Die meisten Menschen, die den Weg in unsere homöopathische Praxis finden, kommen mit Schwierigkeiten, Problemen oder gar Lebenskrisen. Dies äußert sich häufig in körperlichen Symptomen, die den Anlass bieten eine Behandlung anzugehen. Fast immer geht damit eine Veränderung im Geist/Gemüt voraus und einher. Da verschiedenste Einflüsse auf unsere Psyche Auswirkungen haben, entstehen ganz verschiedene Beschwerdebilder. Der Kurs bietet die Möglichkeit, Einblick in die Systematik psychischer Erkrankungen zu erlangen. Ich möchte die Berufs- und Arbeitsfelder des Heilpraktikers, Psychotherapeuten, Psychiaters und Neurologen aufzeigen und voneinander abgrenzen, auch um die Beschwerden, mit denen unser Patient kommt, einordnen zu können und unsere Möglichkeiten und Grenzen in Bezug auf die Sorgfaltspflicht zu sehen.

Ziel des Kurses ist es, Sie mit den Besonderheiten von typischen psychogenen Störungen in der homöopathischen Praxis in Anamnese, Fallanalyse, Repertorisation und Arzneigabe vertraut zu machen und Ihr Wissen um die Zusammenhänge zu vertiefen. Sie dürfen anhand von Fällen ihre Fallanalyse vertiefen. Sie lernen in Repertoriumsübungen wichtige Rubriken zum jeweiligen Thema zu finden und erweitern Ihr Materia-Medica-Wissen zu den einzelnen Beschwerdebildern.

Ich möchte Ihnen auch die Besonderheiten in der Anamnese akuter sowie chronischer psychischer Beschwerden aufzeigen und Hinweise von S. Hahnemann in Organon und Chronischen Krankheiten für die Behandlung von Geist/Gemütserkrankungen bearbeiten. Welche Heilungshindernisse und Störungen gilt es zu erkennen und zu regulieren? Was sind die Chancen und Grenzen homöopathischer Behandlung bei psychischen Erkrankungen? Schwerpunktmäßige Themen dieses ersten Teiles des interaktiven Online-Kurses sind: Folge von Schock, Ängste, Eifersucht, Erwartungsspannung, Unruhezustände, Erschöpfungszustände und Erschöpfungsdepressionen.

Die Dauer dieses Online-Kurses beträgt drei Wochen. Sie erhalten ausführliche Skripte und Übungsfälle. Während des Kurses können Sie sich jederzeit an mich als Kursleiterin mit Fragen wenden. Diese werde ich in aller Regel (werktäglich) innerhalb von 24 Stunden beantworten, oft auch schneller.

Für den Kurs empfiehlt sich ein Kent-basiertes Repertorium, Außer mit dem Kent können Sie auch mit dem Synthesis oder Complete arbeiten. Als Arzneimittellehre empfiehlt sich z. B. der Phatak.

Zur Kursanmeldung. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.